Aquila

Wander- und Reisetretboot Aquila




Aquila bei der IWR 2018 in Zagreb


Aquila ist im Rahmen einer Projektwerkstatt an der TU Berlin entwickelt und gefertigt worden. Ziel dieses Projekts war es ein sportliches Tretboot zu bauen, welches sich für Tagesausflüge eignet.
Mehr Informationen zu diesem Thema gibt es unten.

Eckdaten

 

Länge:5,50 m
Breite:0,73 m
Tiefgang:0,50 m
Masse:70 kg
Höchstgeschwindigkeit:ca. 10 kn
Antrieb:Propeller
Baujahr:2016



Aquila am Steg bei der IWR 2018

Aquila auf dem Weg zum Rennen

Aquila fährt davon


Die Taufe: Das HOK tauft das neue Boot mit einem großen Schluck Tequila







  Projektwerstatt Wander- und Reisetretboot (Rückblick von 2014) 

Als Alternative zum Kanadier oder Kajak wollen wir ein sportliches Tretboot für zwei Personen konstruieren, um damit beispielsweise die Gewässer des Berliner Umlands erkunden zu können.
Unser Ziel ist die Entwicklung eines marktreifen Wassersportgerätes, welches bei entsprechender Modifikation sowohl für Tagesausflüge als auch für mehrtägige Wasserwanderfahrten genutzt werden kann.
Das Tretboot soll im Wesentlichen genauso einfach zu bedienen sein wie ein Fahrrad. Dabei wird sowohl Wert auf eine ergonomische Sitzposition gelegt, um eine ausdauernde und bequeme Fahrt über einen längeren Zeitraum zu ermöglichen.
Die Antriebs- und Propulsionseinheit wird robust und kompakt ausgelegt, sodass Fahrten auch in flachen Gewässern möglich sind und Wartungsarbeiten minimiert werden.

CAD Entwurf






Keine Kommentare:

Kommentar posten